1- ODER 2-TÄGIGES PROGRAMM

STAY IN THE GAME!

Dialog und Kommunikation unter schwierigen Bedingungen

Seminarziel

Jedes Team und jede Organisation hat Herausforderungen und Konflikte. Der Unterschied zwischen den besten und denen, die gerade mal gut sind, besteht nicht darin, wie viele Herausforderunen man hat, sondern darin, ob man sie ehrlich erörtert und löst oder nicht. Der Unterschied besteht darin, wie Sie bei den entscheidenden Gesprächen vorgehen, die der Schlüssel zum Lösen Ihrer Probleme sind.

Sie werden lernen, wie Sie mit jemandem, der langfristig einen Einfluss auf Ihren Erfolg hat, eine Interaktion mit großer Hebelwirkung haben. Durch das Studieren einflussreicher Einzelpersonen, effektiver Teams und produktiver Organisationen, haben wir die Grundsätze und die Fertigkeiten ermittelt die sie anwenden, um diese Art von Gesprächen zu bewältigen. In erfahrenen Händen werden diese entscheidenden Gespräche zu Dialogen.

Wenn man die Sache nicht richtig anpackt, degenerieren diese entscheidenden Gespräche zu Schweigen und Missverständnissen oder eskalieren zu Dramen.

Sie werden sich beispielsweise in folgenden Bereichen beträchtlich verbessern

  • Leistung – Personen, die schlechte Leistungen bringen, Feedback geben. 
  • Produktivität – Andere Teams und Einzelpersonen, die Sie ständig im Stich lassen, damit konfrontieren. 
  • Team – Einen Kollegen der Sie enttäuscht, oder einen Vorgesetzten, dessen Führungsstil dem Team schadet, herauszufordern.  
  • Veränderung des Managements – Mit Führungskräften bezüglich Veränderungen sprechen, die bspw. das, was sie predigen, nicht vorleben oder zugeben, dass sie nicht über die Fertigkeiten verfügen, die zur Unterstützung von Veränderungen erforderlich sind. 
  • Qualität – Personen ansprechen, die Qualitätsprozesse nicht unterstützen. 
  • Bedeutende Beziehungen – Mit jemandem, der Ihnen viel bedeutet, über Wertunterschiede oder Gewohnheiten sprechen welche, Sie stören. 
  • Verschiedenheit – Personen, die sich respektlos verhalten, damit konfrontieren.
  • Besprechungen – Dinge, die aus dem Ruder laufen ansprechen und vorschlagen, wie man sie verbessern könnte.
  • Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Win-Win
  • Dialogfähigkeit
  • Wirkung der Kommunikationsmuster
  • Team Performance
  • Ärger und Jähzorn in der beruflichen Kommunikation
  • Mustererkennung
  • Arbeit mit Dialogmodellen
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Lösungsorientierte Kommunikation
  • Vertrauen
  • De-Eskalation
  • Kommunikationskultur
  • Trainees
  • Wissensarbeiter
  • Führungskräfte
  • Management
  • Top-Management
  • Verbesserte Kommunikationsfähigkeiten.
  • Eine anhaltende Konzentration auf Ziele, selbst wenn die Emotionen hochkochen.
  • Ein verfeinertes Gespür für Warnzeichen die darauf hindeuten, dass ein Gespräch zu kippen droht. 
  • Die Vermittlung von Sicherheit, so dass über fast alles gesprochen werden kann.
  • Die Schaffung eines gesunden Dialogs, selbst wenn man eingeschüchtert, wütend, frustriert oder verletzt ist.
  • Dinge die schmerzlich sein könnten so sagen, dass die Abwehrreaktion so schwach wie möglich ausfällt.
  • Effektiv zuhören, selbst wenn andere die Fassung verlieren.
  • Einen erfolgreichen Übergang von der Erörterung schwieriger Probleme zur Einleitung von Abhilfemaßnahmen. 
  • Grundlegende Haltung für gesunde Kommunikationsergebnisse
  • Proaktive versus Reaktive Kommunikationsmuster
  • Lebensmuster mit Einfluss auf die Kommunikation und Möglichkeiten der Veränderung
  • Eskalationsverhalten und Unterbrechungsmöglichkeiten
  • Modell für wirkungsvollen Dialog: Das RLG Dialog-Modell
  • Umgang mit Ärger, Wut und Jähzorn in der Organisation
  • Lösung von Konflikten – Management von Konflikten in der Organisation

 

 

Melden Sie sich an!

Ihre Anfrage nehmen gerne direkt hier entgegen oder per Mail an tre (at) reichart.biz.